EINFÜHRUNG KINTROL – HYDRAULISCHER GELENKFUß FÜR DIE MOBILITÄTSKLASSE 2

January 15, 2019

ENSCHEDE, Niederlande, 15. Jan. 2019  Freedom Innovations hat das Kintrol Hydraulic Gelenkfußsystem eingeführt, das die Kinterra hydraulische Gelenktechnologie mit der besten Qualität Raumfahrttauglicher Glasfaser kombiniert und damit Anwendern der Mobilitätsklasse 2 entsprechenden Komfort und Stabilität bietet.

Anwender der Mobilitätsklasse 2 sind Prothesenanwender, die im allgemeinen Gehfähigkeit oder Gehfähigkeitspotential besitzen, und in der Lage sind, niedrige Hindernisse wie z.B. Bordsteine, Treppen oder unebene Oberflächen zu bewältigen.

Zu diesem Zweck hat Freedom Innovations das Kintrol artikulierende Knöchelgelenk mit einem stufenweisen Knöchelanschlag entwickelt, der eine Knöchelbewegung von 12 Grad bietet und eine verbesserte Knöchelbewegung für einen natürlicheren Gang ermöglicht. Des Weiteren verfügt der K2-Fuß über der Fußschale über voneinander unabhängige DF/PF-Einstellmöglichkeiten und verschafft dem Anwender dadurch eine einfache, genaue und anpassbare Benutzererfahrung.

Ein weiterer wichtiger Vorteil von Kintrol ist die durch das Design erzielte Verbesserung des Gleichgewichts und der Stabilität. Die Steifigkeitskategorie kann einfach angepasst werden, ohne den Fuß auszuwechseln, dadurch wird eine unkomplizierte Anpassbarkeit ermöglicht. Außerdem verbessern die U-förmigen Stoßfänger auf natürliche Art und Weise das Gleichgewicht und fördern die Stabilität.

Die durchgängige, nicht durchschraubte Glasfaserfeder des Kintrol bietet optimale Flexibilität und Komfort, das führt zu einer geschmeidigen Fußabwicklung; gleichzeitig hilft die Dorsi-Assist Spring Technologie in der Schwungphase dem Zehenanstoßen und Straucheln vorzubeugen. Außerdem ermöglicht eine größere Bewegungsfreiheit auf der koronalen Ebene zusätzliches Gleichgewicht und verbesserte Stabilität.

Über Freedom Innovations

Freedom Innovations (www.freedom-innovations.com) entwickelt in Zusammenarbeit mit Amputierten und Othopädie-Technikern erstklassige Lösungen für die unteren Gliedmaßen. Diese Lösungen umfassen technologische Innovationen, Service, Schulung, Ausbildungsressourcen und beratende Unterstützung, um Menschen mit körperlichen Einschränkungen dabei zu helfen, ihr Potential voll auszuschöpfen. Freedom Innovation hat seinen Sitz in Irvine, Kalifornien und die Prothesen für die unteren Gliedmaßen werden weltweit vertrieben.

Auf Anfrage sind weitere Informationen über Kintrol, sowie Produktfotos erhältlich. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an die europäische Marketing-Abteilung unter Rufnummer +31 (0) 53 20 30 300 oder über marketing@freedom-innovations.eu.